Dienstag, 15. September 2009

schon




seit Samantha krabbeln kann hat sie immer weider

als Hausschuhe ein paar Lederpuschen gehabt.


Klar das es auch für den Kindergarten wieder neue werden sollten...



Also habe ich es gewagt und die Lederpuschen

nach einem Ebook von Kirsten mal selbst ausprobiert.

Es ist eigentlich gar nicht so schwer aber sehr fummelig.


Und damit sie Im Kindergarten auch nicht verloren gehen

gleich mit Aufgesticktem Namen.


Ich hätte nicht gedacht das sich Leder so leicht besticken lässt.



Liebe Grüße Dani


Kommentare:

  1. Die sind ja süß geworden.
    Ich trau mich nicht, die zu nähen...
    lg, Maya

    AntwortenLöschen
  2. Die sind aber hübsch geworden! Ich find sie wirklich toll und ja, sticken auf Leder ist einfacher als man denkt. Da passt alles zu einander, die Appli, die Farben, super.

    GLG
    KIrsten

    AntwortenLöschen
  3. ...also doch;) nun hast du auch endlich welche genäht und so hübsch geworden;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dani,

    supersüße Puschen!

    Aber irgendwie trau ich mich da nicht ran....

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Farben hast du da gewählt, sie gefallen mir unheimlich gut.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. die sind ja der Hammer. Die stehen schon lange auf meiner Todoliste, aber ich trau mich nicht so recht ran.

    Lg Susi

    AntwortenLöschen