Mittwoch, 10. Juni 2015

farbenmix sewalong 4. Woche Rosalie


und schon ist wieder eine Woche rum und ich wollte euch eigentlich auch zwischendurch was zeigen, aber die Zeit rennt nur so und dabei habe ich auch mal wieder für mich etwas schönes genäht.

Fangen wir an mit dem farbenmix sewalong für die 4. Woche, 
veranstaltet wieder von bienvenido colorido.
In dieser Woche ist das Motto freie Wahl und genau dafür habe ich mir ein Kleid ausgesucht.
Weil aber mein Lieblingsschnittmuster Feliz nun doch langsam zu Kindlich wird, 
musste ich etwas anderes wählen.
Ich habe mich für Rosalie entschieden.
Ein toller Schnitt, der ohne viel Aufwand schnell und einfach genäht ist.
Auch hier habe ich wieder meine R7 Vorräte geplündert oder besser gesagt vom rumliegen werden die Stoffe auch nur älter :-)

Und wer ganz genau hinschaut der sieht auch welchen Anfänger Fehler ich gemacht habe :-P
als ich es bemerkt habe war es schon zu spät.

Morgen poste ich dann noch schnell das Outfit für den Zwerg, das habe ich eben erst fertig genäht ...

viele Grüße Dani

verlinkt bei Meitlisache










Kommentare:

  1. Oh Dani - was für tolle Stoffe.... Ich liiiieeeebe R7 Stofffe... War gestern wieder in meinem Lieblingsladen und stand vor dem R7-Regal... Aber so tolle wie früher waren da nicht... Ich könnte schon wieder lachen - hatten wir schon wieder die gleiche Idee - ich hatte hier 3 Schnittmuster in der engeren Wahl, eines davon war Rosalie. Gut dass ich mich für Unella Blomma entschieden habe...
    Deine Rosalie ist echt toll geworden, werde ich demnächst auf jeden Fall auch mal nähen. Den Fehler habe ich nicht gefunden - die Träger? Müssen die von hinten nach vorne? Ist das nicht egal? :-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist die Rosalie geworden. Die Stoffe sind total schön. Du hast Vorder- und Rückenteil vertauscht, oder? Jedenfalls war mir bei Rosalie der Ausschnitt vorne immer viel zu tief, so dass die Mädchen gezwungen sind, noch etwas darunter anzuziehen. Aber wenn man zwei Rückenteile annähen kann, werde ich das Kleid vielleicht doch noch einmal nähen ;)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt wo Marion es schreibt, sehe ich es auch: Roslie ist vorne gerade und hinten gebogt. An der Ausschnitttiefe wäre es mir nicht aufgefallen, weil ich den immer verkleinere bei dem Kleid, sonst muss man zwingend was drunterziehen.
    Aber da muss man tierisch suchen, um den Fehler zu finden und ich finde es mit dem gebogten vorne auch sehr schön.
    Das Kleid an sich ist ja sowieso ein Traum, die Stoffe und Verzierungen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  4. genau ich habe das Rückenteil bestickt :-P deshalb ist es falschrum. Ich finde es so aber auch besser und beim nächsten mal muss ich nur die Trägerlänge anpassen denn jetzt wird es hinten geschlossen.

    AntwortenLöschen