Dienstag, 9. Mai 2017

Empirchen als Kleid

Oh ja Das letzte ist viel zu lange her! Da musste dringend mal wieder eins genäht werden.
Ich hätte euch den Schnitt jetzt sehr gern hier verlinkt, aber leider scheint es ih nicht mehr zu geben. 
Ich habe ihn vor Jahren noch über farbenmix gekauft, irgendwann gab es ihn dann aber nicht mehr und auch die Schnitterstellerin scheint ihren Shop nun geschlossen zu haben. wie Schade!!!

Ich habe hier die Größe 74/80 gewählt  ich denke ein stück kürzer wäre auch OK gewesen. Es sollte in eigentlich eine Tunika Länge haben. Jetzt ist es eher ein Kleid :-) 

Als Stoff habe ich ein altes room seven Schätzchen gewählt, aus dem ich mir vor jahren mal eine Bluse genäht hatte. Ich muss gestehen ich hatte sie nicht einmal an, deshalb wurde sie nun recycelt.

Die Bilder zu machen hat heute echt Spaß gemacht :-) Die Maus hat Erde entdeckt und erforscht, jetzt sehen die Bilder aus wie eine kleine Fotostory ...

siehe unten :-)

viele Grüße Dani

Schnitt: Empirchen 
verlinkt bei:





Ich schlender hier so lang.....


 Ohh! was ist das?


 Muss ich gleich mal gucken...


Ja, fühlt sich gut an. Mama guck mal!


Oh, das bleibt ja hängen....


 dann geh ich mal nach Hause, Hände waschen.

Kommentare:

  1. Auch wenn es fast der gleiche Kommentar ist: zuckersüß ist einfach das passende Wort ;-)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließ mich an: Beides einfach Zucker !!
    Schade, dass es den Schnitt nicht mehr gibt. Eine meiner Lieblingsnachbarinnen entbindet in den nächsten Tagen (hoffentlich) ein Mädchen; der Schnitt wäre wirklich perfekt für mein Vorhaben geeignet. Vielleicht finde ichs noch irgendwo.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur super niedlich! Damit ich nicht auch noch zuckersüß schreibe...aber das triffts nun mal genau!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Ja, echt schade dass es den Schnitt nicht mehr gibt. Ich hab schon so viele tolle Kleider nach dem Schnitt gesehen und deine Version ist echt super süß!

    Liebe Grüße,
    Conny

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, das Empirchen! Da werden auch bei mir Erinnerungen wach.... Schade um diesen wirklich wunderschönen Schnitt. Es ist so schön, dass du all die kleinen Sachen wieder nähen darfst für deine kleine Maus. Und ich erfreue mich an den niedlichen Bildern und schwelge dann und wann kurzzeitig in eigenen Erinnerungen, wenn du ein altes Stoffschätzchen oder einen Kleine-Mädchen-Schnitt zeigst. Liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  6. Supersüss das Kleidchen. Und natürlich die kleine Maus. Schon wieder so groß. Ich habe den Schnitt auch noch. Ist wirklich schade, das es ihn nicht mehr gibt. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  7. Ihr lieben so viele liebe Worte <3

    Ich danke euch von herzen

    AntwortenLöschen
  8. Ganz bezaubernd!
    Die Story hast du auch voll witzig geschrieben!
    Schön, dass du die ungenutzte Bluse noch verwenden konntest, wäre wirklich schade gewesen um das schöne Stöffchen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  9. So ein schöner Post!!!!! Die Maus ist obergoldig.....und das Outfit passt einfach perfekt zu ihr! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  10. Oh Zuckersüß! Mehr davon. Ich weiss gar nicht wie oft ich dir schon geschrieben habe, dass ich Sie zum anbeissen finde. Nicht? Ich liebe deinen Nähstil und man sieht die Mühe die du dir machst, beim auswählen der Stoffe und dem Tüddelkram und dem Platzieren der Stickies. Ich liebe es. Ich bin viel zu oft enttäuscht über die schnell zusammengenähten 0815 Jerseywerke, aus schnell aus dem Boden gestampften Eigenproduktionen. Und überall die selben Fotohintergründe, weil man ja keine Zeit hat auf schönes Wetter zu warten.....Sorry, musste mal raus......Du streichelst echt meine Bloggerseele. Lg Nicole

    AntwortenLöschen