Donnerstag, 18. September 2008

Jetzt ist schluß...

...mit Erholung.
Eine mittelschwere Grippe hatte mich in den letzten Tagen fest im griff, aber jetzt hat die Nähmaschiene wieder gerufen.
Meine liebe Tochter hat im Moment ofters mal ihre 5 Minuten,
ich verbiete etwas sie schmeißt sich auf den Boden.
Ebend eine richtig kleine Zicke.
Das wollte ich unbedingt auch auf ein Shirt Bannen.
Herausgekommen ist diese Zicken Antonia für meine kleine Zicke.











Für den schriftzug habe ich einfach das Wort in der gewünschten Größe in MS Word geschrieben eine schöne Schriftart ausgewält und ausgedruckt.
Dann einfach alles ausschneiden, achtung beim e die mitte nicht wegschmeißen.
Die so entstandene Schablone nur noch auf ein stück Stoff legen und mit Stoffmalfarbe ausmalen.
Alles gut trocknen lassen am besten über Nacht und zum fixieren vorsichtig darüberbügeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen