Donnerstag, 26. Januar 2017

XL-Mode +Manouk+

oder um Bezug zu nehmen auf Ebbi von Ebbi&floot Plus Size DIY kommt echt manchmal zu kurz.

Jaja so ist es! ich will nicht sagen ich habe aufgegeben aber so schnell wie ich mir  das wünschen würde komme ich nicht voran mit dem Abnehmen und was es bringt es im Turbogang zu versuchen habe ich ja letztes Jahr gemerkt, nämlich gar nix! 

Ich bin mit Mittlerweile Größentechnisch wieder fast am Ende der meisten "Normalen" Schnittmuster, was aber meiner Meinung nach auch daran liegt das Mode im Moment irgendwie fast immer sehr Schmal geschnitten ist. Das ist mir ganz besonders auch bei Kaufkleidung Aufgefallen.

Trotzdem habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, wirklich deutlich mehr für mich selbst zu nähen! 
Und bin deshalb jetzt auch immer auf der Suche nach coolen Schnitten für Curvy Fashion.

Angefangen habe ich mit einer Manouk von ki-ba-doo. Der Hoodie-Schnitt eignet sich auch super für Jersey und ist leicht zu nähen. Ich habe den Saum angepasst, weil mir die unterschiedliche Länge von Vorder- und Rückenteil nicht so gut gefällt. Das ist ja Geschmackssache.... aber auch mit Bündchen finde ich den Schnitt echt klasse. 

Ich trage normalerweise fast ausschließlich Uni-farbene Sachen, finde das aber zum Teil auch manchmal langweilig. Es gibt so viel Wunderschöne Stoffdesigns, man muss halt auch einfach mal trauen.  Ich erinnere mich noch sehr gut an das letzte selbst genähte Teil für mich, das war als ich im 4. Monat schwanger war mit der Minimaus, auf FB kam dann auch ein wirklich netter Kommentar den ich aber mit Humor beantworten konnte. Da hatte ich auch ein Hoodie genäht und ein leicht gemustertes Stöffchen gewählt und mir wurde angeraten eventuell das nächste Teil dann doch ein oder 2 Nummern größer zu nähen :-) Nun gut wenn frau etwas Bauch hat kann eine Schwangerschaft schon mal als Pölsterchen gesehen werden ....
Aber es bleibt im Kopf und so fand ich es jetzt besonders schwierig ein hübsches Muster auszuwählen, bei so viel Stoff kann das ganz schnell mal zu viel Muster sein! 
Um das rose farbene Stoffmuster etwas aufzulockern habe ich die Einsätze unter der Armen mit grau- meliertem Jersey Abgesetzt. Rose ist jetzt auch evt. nicht ganz meine Farbe??? da bin ich noch am experimentieren!

gecovert habe ich auch wieder und ich schwöre sie läuft 1a, meine janome! Es hat Jahre gedauert um zu erkennen der Fehler sitzt hinter der Maschine!  Ich liebe sie mittlerweile...

viele Grüße Dani


verlinkt bei Rums
gecovert mit der Janome CoverPro 1000CP






Kommentare:

  1. Der Hoodie ist super geworden und auch das Muster ist klasse.
    Ja - leider ist das Gewicht schneller drauf als wieder runter, das kenne ich auch.
    Ich nähe sehr gerne nach TINAlisa oder auch BeeKiddi. Die Schnitte passen mir sehr gut.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Bärbel, ich schaue mir die Schnitte gleich mal an.


      Löschen
  2. Liebe Dani,

    Plus Size hin oder her, ich finde Du hast schon so viel geschafft, das muss man Dir erst einmal nachmachen. Und mal ganz ehrlich, ein Hungerhaken wollen wir doch alle nicht sein. Ich finde Du siehst toll aus in Deiner Manouk. Gefällt mir ausgesprochen gut. Also Kopf hoch, die restlichen Kilos werden auch noch schwinden, ich glaube fest an Dich.

    Ganz liebe Grüße

    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani,
    Doch ich finde rose steht dir prima. Der Pulli ist superschön und keinesfalls zu stark gemustert oder so. Schön frisch!
    Schau doch mal bei Bettina von stahlarbeit vorbei, sie zeigt immer ganz tolle curvy Schnitte, z.B. von cashmerette.
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Egal ob plus size oder nicht. Wenn man sich wohl fühlt, darf Frau alles tragen und strahlt diese Zufriedenheit auch aus.
    Ich finde deine Manouk wunderschön und auch der Stoff ist toll und steht dir sehr gut. Facebookkommentare sind manchmal sehr daneben und viele verstecken sich hinter ihren Kommentaren.
    Toll siehst du aus :-)

    AntwortenLöschen
  5. Sowohl der Schnitt als auch die Farbe steht dir wirklich gut! Frühlingsfrisch und auch ein bisschen süß ;-)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  6. Als ich deinen Text gelesen habe, dachte ich:was kommen denn jetzt für Fotos?!? Und dann das:ich finde der Hoodie steht dir richtig gut. Ich wünschte ich hätte auch so ein Teil. Ich bin zwar schlank, mir fehlt jedoch so ziemlich jedes Talent mich ein wenig weiblich zu kleiden. Du kannst dies!

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Farbe Klasse für sich!
    Zieh an, was du magst und lass dir von Neidern nichts sagen!
    Und den Kampf gegen die Kilos gewinnst du auch!
    Ich hab dich so bewundert, wie du durchgehalten hast, das schaffst du wieder!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dani,
    man - ich hab ja echt ne Menge bei dir verpasst. Bei FB wird mir letzte Zeit nicht mehr alles angezeigt und in den Blogs lese ich schon lange nicht mehr mit, da ich selber auch schon so lange nicht mehr gebloggt habe.
    Das soll sich jetzt aber wieder ändern.
    Ich kann deinen Frust über die Kilos, die wieder drauf sind, so gut verstehen. Ich habe letztes Jahr gleich 5mal meine Crash-Diät gemacht, aber anschließend wieder genauso gefressen wie vorher und alles wieder drauf gehabt. Aber ich bin sicher, wenn wir es langsam angehen lassen und dauerhaft gesund essen und ein bisschen Sport machen, werden wir den Kampf gegen die Kilos gewinnen!
    Das Shirt steht dir übrigens ausgezeichnet, sowohl vom Schnitt als auch von der Farbe!
    Freue mich auf mehr Sachen von dir für DICH... Knutschi...
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dani,

    gerade hat mich ein Insta-Kommentar unter deinem Hoodie-Bild veranlasst, hier nachzulesen.

    Deine Tasche Tamira war eines der ersten Schnittmuster, die ich mir gekauft habe und als Nähanfänger war ich ziemlich überfordert mit den vielen Teilen und ungewohnten Nähschritten. Aber du hast mich mit dem Ebook an der Hand genommen und ich habe es geschafft und war am Ende mächtig stolz. :-)

    Warum erzähle ich dir das? Ganz einfach. Manchmal türmt sich etwas vor einem auf und dann denkt man, das schafft man nicht! Und dann nimmt einen einer an der Hand und man rappelt sich auf und dann klappt es doch!
    Du hast tolle Nähmädels an deiner Seite, die dich unterstützen. Und Ina hat recht: du schaffst das <3

    Der Hoodie-Bild ist übrigens richtig klasse geworden und ich finde das Foto, auf dem du über die Kapuze guckst, einfach wunderhübsch.

    Ich habe fb den Rücken gekehrt, weil ich die Bösartigkeiten dort nicht mehr ertragen konnte. Nicht mir gegenüber, einfach generell.
    Insta ist GsD anders!

    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      herzlichen Dank für deine lieben Worte. Echt ja eine Tamira könnte ich auch mal wieder nähen :-)

      Ich bin hier so eingespannt mit den kleinen das ich kaum noch zum nähen komme alles braucht so ewig :-( ich habe wochen gebraucht um den schnitt endlich zusammen zu kleben und noch mal wochen bis ich genäht hatte.

      viele Grüße Dani

      Löschen