Montag, 13. Juni 2016

Bandito für Jungs

Bandito geht auch super für Jungs einfach nur die Seiten gerade zuschneiden und schon passt es :-)
Auch hier habe ich wieder die coole Rakete von Kunterbunt Design drauf gestickt.
Den Bandito Schnitt kann ich ja mittlerweile im Schlaf dachte ich zumindest aber trotzdem hatte ich so meine Schwierigkeiten mit dem Reißverschluss. Ich musste die eine Seite erst noch einmal auftrennen und neu annähen sonst wäre die Tasche schief gewesen und das obwohl ich vorher alles schön festgesteckt hatte.
Ich habe dann den RV einfach geschlossen und ihn so angenäht damit ich sehe wo die
Tasche anfängt und aufhört. Am ende hats ja geklappt :-)
Wie macht ihr das bei Jacken mit Reißverschluss, damit eine Seite genau zur anderen passt?

Die tollen weichen Nickistoffe habe ich wieder von Bonny-bee. Muss ich auch mal wieder nachordern :-)

viele Grüße Dani








Samstag, 11. Juni 2016

# Mitternachtspost Nr.3

wenn ich es nicht Nachts mache komme ich gar nicht mehr zum Bloggen!

Heute haben wir noch schnell ein paar Sonnenstrahlen genutzt bevor es jetzt wieder für die ganze nächste Woche nass und bewölkt sein soll.
Entstanden ist ein Antonia Shirt von farbenmix, ganz einfach mit Punktestoff vom Stoffmarkt (müsste ich auch mal wieder hin!!!) und Jersey Bündchen in einem Matschigen Lila. Ich weiß nicht wie die farbe heißt aber ich denke immer an Pflaumen wenn ich sie sehe :-P 
Gestickt habe ich endlich mal die coole Rakete "Welcome on Board" von Kunterbunt-Design um die schleiche ich schon seit Monaten. Ich weiß gar nicht warum ich mit neuen stickis immer so lange warte. Ach doch ich weiß es weil ich schon gefühlte 100000 Stickdateien besitze! Und trotzdem ist irgendwie nie das richtige dabei. Noch schlimmer sticke ich sogar oft immer wieder die gleichen Motive obwohl meine Auswahl riesig ist :-P 
Gecovert wurde auch wieder reichlich obwohl ich hier wieder richtig Probleme hatte an den Nahtübergängen. Mal gehts wie von selbst und dann ist wieder alles falsch... naja die janome ist halt doch ne Diva die immer ganz viel Zuwendung braucht. Aber im Moment gehts halt nicht anders. Die Wunschmaschine ist mir im Moment zu teuer und Geburtstag hatte ich auch erst also wird das jetzt nix :-/
Übrigens ist es gar nicht so leicht meinen kleinen Wirbelwind auf ein Bild zu bekommen. meine Kamera braucht immer solange weil meine SD Karte (32 MB Groß) so voll ist, das sie nur noch ganz langsam die Bilder abspeichert. Wahrscheinlich muss sie erst ein freien Platz finden :-)

Ich wünsch euch eine schöne Woche! Bei uns soll es nur regnen.
Liebe Grüße Dani

PS: die coole Hose ist Fred von Unicoom  falls das jemanden Interessiert :-p








Mittwoch, 1. Juni 2016

Sport Outfit - Probenähen für Ki-ba-doo

...ja wo fange ich am besten an?
Also die Miniprinzessin ist mittlerweile 12 Wochen alt und ich fühle mich schon seit der Geburt ( ja eigentlich auch davor aber das zählt ja nicht :-P ) nicht mehr wohl in meinem Körper. Wer mich kennt weiß auch das ich schon seit Jahren immer wieder gegen mich und mein Gewicht kämpfe. Leider habe ich die mühsam verlorenen Kilos von 2012 und 2013 wieder drauf und sogar noch mehr. Das liegt aber auch mit an den beiden Schwangerschaften, mit jedem mal wird das irgendwie mehr.
Na gut jetzt sind aber definitiv keine weiteren Kinder geplant also will ich noch einmal anfangen mein Gewicht in den griff zu bekommen. Dazu habe ich mich vor 7 Wochen wieder bei Weight Watchers angemeldet. Ja sicher das neue Programm ist umstritten aber ich bin ein mensch ich brauche die App ich muss mich jeden Tag kontrollieren und wissen was ich esse und wieviel sonst klappt es einfach nicht. Und der nächste Punkt ist: ich habe gleich ein 6 Monats Abo abgeschlossen :-P und weil das so viel Geld kostet halte ich mich dann auch tatsächlich dran, klingt blöd ist aber so. Andere Gratis Aps haben bei mir nicht den selben Effekt, weil sind ja gratis Frau verliert ja nichts (im wahrsten Sinne) wenn sie sich nicht daran hält.
Zurück zur Abnahme: ich habe bis jetzt in den 7 Wochen knappe 9 Kg verloren, weitere 30 sollen noch folgen. Damit bin ich aktuell bei 90,5Kg bei einer Körpergröße von 160cm. Also deutlich zu schwer für meine größe.

Wer gerne mehr über meine Abnahme erfahren oder mich auf dem Weg zum Wunschgewicht begleiten möchte, folgt mir am besten auf Instagram ( prinzessin_farbenfroh ). Mein Blog soll weiter ein reiner Nähblog bleiben.

Ein positiver Nebeneffekt der bisherigen Abnahme ist, das ich wieder laufen gehen kann. Ich liebe es die Zeit ganz für mich alleine zu haben.
Meistens laufe ich mit Victoria im Kinderwagen, oder ganz allein für mich.
Um erst mal wieder rein zu kommen habe ich begonnen, Walken zu gehen und dabei die Geschwindigkeit und die Schrittanzahl immer weiter gesteigert.
Bis ich mich letzte Woche endlich getraut habe auch mal zu joggen, das erste mal war noch sehr beschwerlich und ich hatte ein paar gehpausen. Es wird aber immer leichter.

Was ein großes Problem für sagen wir mal nicht der Norm entsprechende Menschen ist, das es zumindest hier nirgendwo Laufkleidung in großen Größen gibt.
Beim laufen brauche ich Funktionskleidung, erst einmal ist die viel leichter als Jersey oder Sweat und zum anderen finde ich es unangenehm wenn sich Baumwollkleidung voll Schweiß saugt und diesen nur langsam wieder abgibt.
Jedenfalls hab ich dann gesehen das meine liebe Claudia/Frau Liebstes alias Ki-ba-doo eine Sport Kollektion geplant hat. Wow das kommt mir ja gerade recht! Also habe ich sie einfach mal gefragt :-) und durfte diese sportlichen Teile mitnähen obwohl ich schon letztes Jahr offiziell aus ihrem Team ausgestiegen bin. Danke liebe Claudia!

Es gibt einen Hoodie der so abgewandelt werden kann das er auch einfach als Shirt genäht werden kann, eine wirklich stylische Hose in drei Längen und ein Bustier, welches ich ausgelassen habe.
Bei meiner Brustgröße hilft nur noch ein super tuper teuer sport BH :-P
Und das beste es geht alles bis Größe 48/50 !!!!
Den super weichen Sportlycra habe ich bei Laura und Ben bestellt, es gibt in dort in 6 uni Farben und in 2 stärken. Für die Hose solltet ihr euch wirklich lieber den etwas stärkeren Stoff kaufen, ich habe leider den falschen bestellt weil ich nicht aufgepasst habe. Zum Glück kann ich die Hose trotzdem tragen. Also blickdicht ist er :-)
Ganz wichtig ist auch das Bauschgarn!!! wirklich ihr werdet den Unterschied merken. es ist viel elastischer. Zum overlocken habe ich komplett mit Bauschgarn genäht, bei der Cover war das nicht so toll, so das ich da nur den Greifer mit Bauschgarn habe laufen lassen.


Ich möchte ehrlich sein ich habe wirklich sehr lange überlegt ob ich euch die Bilder von mir zeigen soll oder lieber erst mal nicht. Denn ich kann mich selbst nicht sehen! Nachdem mein mann mich aber überredet hat wenigstens erst einmal Bilder zu machen und dann zu schauen ob ich nicht doch will... naja ich sehe es jetzt als Mahnmal für mich selbst.
Diese Bilder sind letzte Woche entstanden ganz schlimm finde ich das von Hinten!! und so will ich niecht mehr aussehen.
Das sind jetzt also einfach meine Vorher Bilder, ganz vom Anfang habe ich leider keine ( oder doch zum Glück)


wer bis hier gelesen hat :-* dem danke ich
seid leib Gegrüßt und bis bald
dann geht es mit den Mitternachtsposts für die Kinderkleidung weiter :-D
Heute habe ich nur zufällig mal tagsüber zeit weil mein Mann die Kinder übernommen hat.




Donnerstag, 12. Mai 2016

Mitternachtspost # die 2.

wie schon befürchtet komme ich wohl nur noch Spät am Abend zum bloggen. Ich hoffe ihr mögt trotzdem weiter lesen? auch wenn ich mittlerweile nur noch 3-4 mal im Monat blogge.
Ich habe mir mal meine Chonik angeschaut, wow mittlerweile sind es schon fast 8!!!! Jahre in denen ihr mir treu folgt vielen Dank dafür.

Aber nun zurück zum heutigen Thema: da unser miniMann ja echt gewachsen ist und ich quasi nix mehr für ihn zum anziehen habe, musste es diesmal ein ganz schnelles Shirt werden.
Ich habe meine gesammelten Ottobre Hefte durchgeblättert und dann auch ganz schnell ein tollen Schnitt gefunden.
Den Ami Ausschnitt fand ich schon immer so toll, aber jetzt wo ich doch endlich einen Bandeinfasser für die Cover habe musste ich doch einfassen was das Zeug hält :-P.

Ich wünsche euch noch eine Schöne Woche :-)
Viele Grüße Dani







Freitag, 6. Mai 2016

Zoe for the Boy


 Noch ein schnelles Shirt für den MiniMann ist entstanden, eine einfache Zoe nach farbenmix, die Jungs Version ist zum Glück schon im Schnittmuster enthalten und hat neben begradigten Seiten auch einen geraden Saum. Diesmal ging es wirklich richtig schnell :-P ,ich habe aber auch wirklich immer nur ein kurzes Zeitfenster. Es ist komplett aus uni petrolfarbenem Strechjersey von Bonny-bee. Abgesetzt mit hellblauen, außen liegenden Overlocknähten, das habe ich auch schon ewig nicht mehr gemacht.
Fotografieren war heute etwas anstrengend, weil mein kleiner Hubbelfloh immer in Bewegung ist.

viele Grüße Dani