Montag, 21. März 2016

Da ist die Püppi...

Ja sie ist endlich da unsere süße Püppi, auf Facebook habe ich ja schon ein süßes Video gepostet.
Jetzt möchte ich sie auch im Blog vorstellen. 
Victoria Luise wurde am 08.03. um 20:59 geboren und wog 3300g. Die 54 cm sieht man ihr eigentlich gar nicht an, aber damit ist sie die größte von unseren 3 Kindern. 





Gestern habe ich mich dann auch das erste mal seit Wochen wieder an die Nähmaschinen getraut.
Die Maus lag die ganze Zeit neben mir und hat selig geschlummert, in dem Alter geht das ja zum glück noch ganz gut, so das ich ein ganzes Set geschafft habe.
Ich habe mal ein bisschen gebastelt und aus einem einfachen Body Schnitt ein Kleidchen gemacht.
Dazu konnte ich wieder herrliche Room seven Stoffreste verwenden, zugegeben an der Verarbeitung muss ich noch ein wenig arbeiten aber für ein ersten Entwurf sitzt es ja ganz gut.
Passend dazu gab es dann noch eine schnelle Baby Leggings nach Ottobre.

viele Grüße Dani





Sonntag, 6. März 2016

Babyvorbereitung #Nr.6 Häkeldecke

...nun habe ich die erste Decke auch schon fertig.

Dabei habe ich wieder die tollen african flower als Grundmuster genommen.Eine Anleitung findet ihr unter anderem bei Madame Flamusse la Fluse

Die Farben lassen sich bei dem schlechten Licht leider nicht so gut wieder geben aber ich liebe diese Decke jetzt schon.


Diesmal habe ich mir die Creativ cotton aran von Rico Design bestellt.
Sie hat eine ähnliche Lauflänge wie die beliebte King cotton von Gründl aber etwas mehr Farbauswahl.

Die nächste Decke ist auch schon fast fertig, mal sehen ob ich die auch noch schaffe.


viele Grüße Dani





Samstag, 5. März 2016

Babyvorbereitung #Nr.5 Strickset

...ja ich bin immer noch hier!
Heute sind wir schon den 4. Tag drüber und es passiert leider noch gar nichts.
Weil ich leider nicht mehr nähen kann, habe ich mir meine Wollkörbchen mal wieder vorgenommen und einfach drauf los gestrickt.
Dabei ist erst eine Strickjacke mit Rundkragen entstanden und anschließend noch  ein passendes Mützchen.
Ich habe zusätzlich eine verdeckte Knopfleiste angestrickt, das war leider nicht so einfach weshalb sie jetzt auch nicht so toll geworden ist. da muss ich noch ein bisschen üben, besonders die Übergänge sind nicht so toll geworden.

...spazieren war ich heute schon mal sehen vielleicht hilft es ja, ansonsten werde ich dann eben an einer der Häkeldecken weiterarbeiten.

viele Grüße Dani





Mittwoch, 24. Februar 2016

Babavorbereitung #Nr.4 MiniLina und MiniBasicHose

I´m still there....
Ich warte immer noch auf unser Babygirl. Dann wird eben jetzt noch ein bisschen gebloggt.

Hier habe ich wieder eine MiniLina nach Kibadoo genäht, wieder ohne Latzeinsatz und am Hals ein wenig enger geschnitten.Passend dazu gab es eine leicht abgewandelte MiniBasic Hose ebenfalls von Kibadoo



Außerdem habe ich dieses Ballon Kleidchen nach Ottobre genäht mit passender Leggings und Shirt.


...und eine MiniLina Tunika, die evt. aber etwas schmal sein könnte mal sehen :-P


viele Grüße eure Dani

Montag, 22. Februar 2016

im cover fieber mit Indigo und Hilde

gestern war endlich der große Tag unser Sonnenschein ist 2 geworden...

da musste ich mich natürlich letzte Woche doch noch einmal an die Nähmaschine setzten und eine neue Kombi für unsern Großen  nähen, aber das waren jetzt wirklich die letzten Teilchen bevor die Minimaus kommt. Ich habe endlich die coole Indigo Hose von farbenmix ausprobiert die ist soooo toll und ein Hilde Shirt durfte auch nicht fehlen.

Seit ich weiß wie wird hier auch immer fleißig gecovert :-)
Mittlerweile lese ich leider immer öfter das viele von euch nicht so gut mit ihrer Janome Cover pro zurecht kommen und bis vor kurzem war ich auch nicht wirklich zufrieden mit ihr. Aber wisst ihr was zumindest in meinem Fall saß der Fehler hinter der Maschine. 
Ich covere mittlerweile sehr viel mehr  und das allermeiste gelingt auch wirklich gut und ohne Fehlstiche.
Meine Cover ist noch ein älteres Model, die Cover Pro CP 1000 für damals knapp 400€. 
Meiner Meinung nach ist sie eine günstige alternative zu Bernina oder Babylock, für alle die nicht knapp 1000€ oder mehr in die Hand nehmen können oder wollen für eine Covermaschine.
Die Janome mit der Babylock zu vergleichen wäre quatsch, natürlich wird die Babylock immer etwas sauberer nähen oder besser an den Nahtkreutzungen transportieren.
Man sollte ja auch keine teure Pfaff quilt expresion 4.0(meine derzeitige Nähmaschine) mit einer Privileg von 1999 (meine erste Nähmaschine) vergleichen. da wird es immer Qualitätsunterschiede geben!
Es gibt ein paar kleine Sachen die ihr mit euer Janome aber beachten müsst:
Mann muss an Nahtkreutzungen besonders aufpassen, da hilft es meist aber schon wenn man an den dicken Stellen etwas unterlegt damit sie nicht hängen bleiben kann, man muss für verschiedene Stoffe auch immer die Einstellungen ändern, jeder Stoff will vorher getestet sein, meiner Erfahrung nach kann man die Grundeinstellungen ganz vergessen die stimmen leider gar nicht, man sollte auf jeden Fall spezielle Overlocknadeln verwenden, usw....
Aber wenn ihr euch ein bisschen Zeit gebt und euch mit der Maschine befasst, könnt ihr wirklich schöne Ergebnisse erzielen.


viele Grüße Dani