Dienstag, 13. März 2018

Shoko von Milchmonster - Teenie Version

Shoko Drehkleid

Als ich die Shoko von Milchmonster für mich genäht habe, kam zufällig meine Große und fand das Kleid sofort toll.
Logisch das ich die Situation ausgenutzt habe und für sie auch eine nähen musste...
Glücklicherweise hatte ich noch diesen pinken Viscose Jersey den ich vor einiger Zeit mal auf dem Stoffmarkt mitgenommen habe. So konnte ich sofort loslegen. 

Sie wollte aber unbedingt eine Version mit  weit schwingendem Rock, die es ja zum Glück auch im eBook gibt. Deshalb hat mir mein Stoff doch nicht so ganz gereicht und ich musste alternativen finden.  
Das ist ja bei meinem Stoffbestand nicht so schwer :-P und mir viel auch sofort ein Spitzenstöffchen in die Hände, welches ich von Emilieb bekommen habe.
Das passte farblich perfekt zum Kleid und hat noch mal diesen besonderen look.
Um den Rücken vor unerwünschten Einblicken zu schützen habe ich die Spitze noch mit einem dünnen Jersey unterfüttert.
Zum Schluss haben wir dann noch gemeinsam die Länge von Knielang zu Teenietauglich gekürzt.

Ich finde das Kleid auch in der Teenie-version ganz toll. 

viele liebe Grüße Dani

verlinkt bei: HOT, Dienstagsdinge








Kommentare:

  1. Ich find deine Teenie-Version richtig toll und es steht deiner Tochter auch hervorranged!
    Liebe Grüsslis
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön geworden und deine Große sieht sehr zufrieden aus!
    Ich finde deine Alternative sogar besser, als wenn du alles aus einem Stoff genäht hättest.
    Tolle Fotos!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Das Du das nochmal erleben darfst ;-) nähen für die Große. Tja, bei manchen Schnitten dürfen die Mamas dann halt doch nochmal ran. Auf jeden Fall sieht Deine Teenieversion total schick aus und Sam fühlt sich darin auch sichtbar wohl. Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.